Nicolae Pîrvu Drucken E-Mail
Beitragsseiten
Nicolae Pîrvu
Seite 2
Seite 3
Alle Seiten

 

 

Nicolae Pirvu und Ensemble

Geboren in Seaca de Cîmp ( Oltenien in Rumänien). Er spielte bereits mit 14 Jahren die Panflöte. Sein Lehrer war der legendäre Panflötist Fanica Luca.

Im Jahr 1956 war Pîrvu so weit, die höhere Schule zu besuchen. Sein Onkel, Jon Ignat, ein Lehrer aus dem Dorf Seaca de Camp, wollte mit ihm nach Craiova fahren, um ihn an der Schule anzumelden. Auf dem Bahnhof Calafat trafen sie Ignats Schulkollegin Anna Barbu. Jon erzählte ihr, dass er Nicolae zur Aufnahmeprüfung nach Craiova bringe. Anna fragte Jon, ob denn Nicolae auch so musikalisch sei wie er, wenn ja, solle er den Knaben doch ans Musikliceum in Bukarest bringen. Das sei für den Knaben viel besser. Dort könne er Musiker werden. Kurzentschlossen änderten sie ihre Fahrt und fuhren nach Bukarest, zur Aufnahmeprüfung im Musik- Liceum.

In der Kommission sass auch Fanica Luca. Nachdem Nicolae sein Prüfung in Sprache und Geschichte abgeschlossen hatte, stand Fanica Luca auf und befahl Nicolae, den Mund zu öffnern, nachdem er gehört hatte, dass Nicolae aus Oltenien abstamme. (Unter den Rumänen kursiert das lustige Gerücht, dass die Leute aus Oltenien mehr Malzähne hätten, als die übrigen Rumänen.) Alle Anwesenden lachten laut und aplaudierten zu Fanica Lucas Scherz. Danach befahl er Nicole, sich andern Tags im Klassenzimmer zu melden.



 
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)